WAS LIEBE HEISST Doppel-DVD
Die große französische Familiensaga

Regie: Renaud Bertrand
Schauspieler: Michael Cohen, Nicolas Gob
Originaltitel: Sa rasion d'etre


Weihnachten 1980. Zum Familienfest bringt Isa ihren neuen Freund mit, der so gar nicht ins großbürgerliche Bild passt: Bruno ist Tischler, ein Macho mit blonden Locken und großen Sprüchen. Isas schwuler Bruder Nicolas verliebt sich auf der Stelle in ihn. Und trotz Brunos Berührungsängste werden er und Nicolas unzertrennliche Freunde.
Als Isa zwei Jahre später bei einem Bombenanschlag ums Leben kommt, ziehen die beiden Männer zusammen und kümmern sich um ihren Sohn Jèrèmy.
In Nicolas Freundeskreis häufen sich erste Fälle von Aidserkrankungen. 1985 infizieren sich Männer und Frauen in Frankreich an verseuchten Blutkonserven. Die junge Ärztin Nadia entdeckt, dass auch Bruno betroffen sein könnte und ein Test bestätigt diesen Verdacht. Bruno wird ein Opfer der Hysterie, die sich gegen die HIV-Infizierten richtet: Arbeitskollegen schwärzen ihn an, er wird entlassen.
Trotz vieler Schicksalsschläge und der ständigen Sorge um Brunos Gesundheitszustand bleiben Nicolas und Bruno zusammen und treffen sich jedes Wochenende mit dem Rest von Nicolas Familie und den Freunden, die im Lauf der Zeit dazu gekommen sind.

Renaud Bertrands großes, warmherziges Familienmelodram erzählt im Zeitraum von 1980 bis 2008 die Geschichte von Aids in Frankreich, von zerbrechenden Familienkonstellationen und neuen Modellen des Zusammenlebens, von gesellschaftlichen Vorurteilen und dem Kampf um Selbstbestimmung. Mit großer Liebe zum Detail, wunderbaren Schauspielern und emotionaler Kraft hat dieser Zweiteiler das Zeug zum Klassiker mit der politisch wichtigen Aussage, dass Menschen für einander einstehen können, unabhängig von Geschlecht, sexueller Identität und Blutsverwandtschaft.

Die Deutsche AIDS-Hilfe empfiehlt WAS LIEBE HEISST:

Der Film erzählt mit großer Genauigkeit, Geduld und emotionaler Tiefenschärfe die Geschichte von HIV und Aids in Europa. Dabei wird die Krankheit nicht als tragisches Schicksal betrachtet, sondern auch in ihrer politischen Dimension ausgeleuchtet. Als vielleicht erster europäischer Film zum Thema überhaupt lässt WAS LIEBE HEISST HIV und Aids in seiner ganzen Komplexität greifbar werden.

Die Edition Salzgeber bittet ihre Kunden, beim Kauf dieser DVD um eine Spende von 5,- Euro für die Deutsche AIDS-Hilfe. Weitere Informationen: www.aidshilfe.de


Jahr: 2007   FSK: 12   Land: Frankreich / Belgien   Untertitel: deutsch   Sprache: französische Originalfassung   Länge: 200 min   Sound: Dolby Digital   Formate: 16:9  

   DVD  € 19,90  
Spende  € 5,00  
< zurück


banner