AUSSERIRDISCHE
Ein Großstadtidyll, dass einem die Sensationen des einfachen Lebens vor Augen führt!

Schauspieler: Jasper Brandis, Florian Gärtner, Peter A. Werner
Regie: Florian Gärtner

Keine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Der Traumprinz hat mal wieder nicht angerufen. Eigentlich weiß Max ja auch, dass Zenon nichts mehr von ihm wissen will.

Max ist vor zwei Jahren aus der Provinz nach Berlin gezogen, studiert Germanistik und schreibt Aufsätze über das Happy-End in Kitschromanen. Während er auf die große leidenschaftliche Liebe wartet und sich ins schwule Großstadtleben wirft, spielt sein Jugendfreund Toby in einem Theaterstück über Vereinzelung und Gefühlskälte mit und fährt fast jedes Wochenende wieder zu seinen Eltern.

Florian Gärtners erster Film erzählt mit lakonischem Humor und in poetischem Schwarzweiß von schwulen Jungs im 1990er-Jahre-Berlin, die mit ihren Träumen von einem freien Leben in die Großstadt kommen und sich dort erst mal selbst finden müssen.

„ausserirdische“, 1993 für das deutsche Fernsehen gedreht, ist über die Jahre in der Erinnerung vieler Fans zum Kultfilm geworden, war aber leider nur selten zu sehen. Jetzt gibt es jetzt ein Wiedersehen mit Max, Toby und Zenon und mit dem Berliner „SchwuZ“ der Neunziger Jahre...

Ein ungekünstelter, phantastischer, selbstironischer Film! (Stern)


Extras: Kinotrailer, Outtake   Jahr: 1993   FSK: 12   Land: Deutschland   Sprache: deutsche Originalfassung   Länge: 78 min   Sound: Dolby Digital Stereo   Formate: 4:3  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner