GAY HISTORY
Emanzipationsgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Regie: Greta Schiller, Jeffrey Friedman, Rob Epstein

Die schwule Bürgerrechtsbewegung in Westeuropa und den USA ist auf den ersten Blick eine Erfolgsgeschichte. Doch Diskriminierung passiert immer noch und immer wieder und der Kampf gegen Vorurteile und rechtliche Benachteiligung ist nirgendwo abgeschlossen.

Die Dokumentarfilme, die in der GAY HISTORY BOX versammelt sind, sind berühmte und unentbehrliche Beispiele für den Kampf um Anerkennung und selbstbewusste Darstellungen einer selbst entworfenen schwulen Identität.

Dokumentarfilme zur schwulen Geschichte sind deshalb so wichtig, weil die Medien seit jeher voll sind von falschen, unfairen und nicht-autorisierten Darstellungen und Klischeebildern des schwulen Lebens. Gegen diese Fremd-Perspektive haben Filme wie diese die eigene Stimme der Schwulen und Lesben zu Wort kommen lassen, ihre Geschichten, Erinnerungen, ihre Perspektive ins Spiel gebracht. Wenn man – wie es oft geschehen ist – in den Geschichtsbüchern nicht vorkommt, dann muss man eben selbst die eigene Geschichte erzählen.

Verzaubert (D 1992, 89 Min., FSK 0, dt. OV)
Before Stonewall (USA 1984, 87 Min., FSK 16, OmU)
Common Threads - Stories from the Quilt (USA 1989, 79 Min., FSK 12, dt. SF)
Paragraph 175 (USA 1999, 80 Min., FSK 16, OmU)
The Times of Harvey Milk (USA 1984, 90 Min., FSK 12, OmU)


Jahr: 2009   FSK: 16   Land: Deutschland, USA   Untertitel: z.T. Deutsch, Englisch   Sprache: z.T. deutsche Originalversion, deutsche Synchronfassung, englische Originalfassung   Länge: 413 min   Sound: Dolby Digital 2.0   Formate: 4:3  

   DVD  € 49,90  
< zurück


banner