SECHS MAL VERLIEBT
Die erfolgreiche Kurzfilmsammlung aus der Gay-Filmnacht

Regie: Tamer Rugli, Pierre Stefanos

Lucho hat sich in seinen sexy Nachbarn von gegenüber verguckt, Greg fällt im Familienurlaub nichts Besseres ein, als sich zum Miss-Fidschi-Schönheitswettbewerb anzumelden, Jérémie konkurriert mit seiner Mutter darum, in der Nacht flachgelegt zu werden, Maurice kann sich nicht zwischen seinem Freund und dem Arbeitskollegen seines Vaters entscheiden, Joe steht kurz vor seinem ersten Mal und Bobby fragt sich, ob sein gebrochenes Herz wieder heilt.

Ein Kinoabend in sechs Kurzfilmen, scharf, sexy, witzig, traurig, dramatisch und überwältigend – schwule Geschichten, die zum Besten gehören, was die Filmfans auf den letzten schwullesbischen Filmfestivals zu sehen bekamen. Sechs Helden, sechs Geschichten, sechs Pointen, sechs Mal verliebt!

Blokes von Marialy Rivas (CL 2010, 15 Min, OmU)
Cappuccino von Tamer Rugli (CH 2010, 16 Min, OmU)
Spring von Hong Khaou (UK 2010, 13 Min, OmU)
Franswa Sharl von Hannah Hillard (AU 2009, 14 Min, OmU)
L’Ami von Adrien Kuenzy (CH 2010, 20 Min, OmU)
Bedfellows von Pierre Stefanos (US 2010, 16 Min, OmU)


Jahr: 2011   FSK: 16   Land: CH/UK,USA/AU/CL   Untertitel: deutsch   Sprache: Originalfassungen   Länge: 94 min   Sound: Dolby Digital Stereo 2.0   Formate: 16:9  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner