GAY SHORTS ISRAEL



Sieben preisgekrönte Kurzfilme erzählen von der Vielfalt des schwulen Lebens im Heiligen Land. Sieben Jungs verteidigen zwischen Religion, Politik, Männlichkeitswahn und Lebensgier ihr Recht auf Anders-Sein.

DEEP RED (Deep Red)
von Eddie Tapero (IL 2009, 20 Minuten)

Gur und Yuval rauben alte Schwule aus, um Geld für ihren Neustart in Berlin aufzutreiben. Doch dann passiert etwas, dass Gur zum Nachdenken bringt – über ihre Opfer und ihre Beziehung.

EIN ANDERER KRIEG (A different war)
von Nadav Gal (IL 2003, 14 Minuten)

Ausgerechnet Noni, der Kleinste und Schwächste aus der Klasse, soll im Schultheaterstück den König David spielen. Das kann nur schief gehen. Aber bei der Mutprobe auf der Grenzmauer zeigt er wahre Größe.

DIE PRÜFUNG (Tryout)
von Nimrod Rinot (IL 2007, 18 Minuten)

Uri versetzt mit seinem Besuch seinen Vater in Panik: Freund Itay wird verleugnet, damit der Kleine nichts merkt. Dabei könnte alles so einfach sein – denn Uri will eigentlich nur Basketball spielen.

EIN GEBET IM JANUAR (A prayer in January)
von Ofir Raul Graizer (IL 2006, 11 Minuten)

Der letzte Sabbat in einer Beziehung. Ein letztes Mal zusammen essen, beten und miteinander schlafen.

SELBSTBEDIENUNG (Self-Service)
von Doron Alon (IL 2008, 7 Minuten)

Nachts im Waschsalon kommen sich Idan und Mike näher. Ein Gespräch über Bücher, schnelle Küsse im Dunkeln, ein Flirt mit offenem Ausgang. Doch im Waschsalon zahlt man, was man benutzt.

SHOTGUN
von Ron Hirschmann (IL 2007, 17 Minuten)

Auf dem Weg ins schwule Leben ist Bruce Springsteen ein schlechter Ratgeber. Der neue Klassenrebell aber auch. Hauptsache: Weg von Mama!


RETTUNG VON HINTEN (A backside approach)
von Nimrod Rinot (IL 2012, 8 Minuten)

Schwester Nona, wir haben ein Analproblem! Die ausführliche Untersuchung fördert so Einiges zutage. Steh uns bei, Lady G!


Jahr: 2003   FSK: 16   Land: Israel   Untertitel: deutsch   Sprache: hebräische OF   Länge: 98 min   Sound: Dolby Stereo 2.0   Formate: 16:9  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner