TIEFE WASSER


Regie: Tomasz Wasilewski

Leistungsschwimmer Kuba steht unter Druck. Seine Mutter möchte ihren Sohn für sich haben und will, dass Freundin Sylwia auszieht. Sein Trainer will, dass er sich mehr anstrengt. Doch Kuba trifft keine Entscheidungen und entzieht sich den Erwartungen. Dass er leistungssteigernde Mittel nimmt, behält er ebenso für sich wie den schnellen Sex mit Männern im Klo der Schwimmhalle.

Als er in einer Kunstgalerie Michal kennen lernt, scheint zum ersten Mal in Kubas Leben die Möglichkeit auf, sich in einen Mann zu verlieben. Untertauchen und widerstandslos durchs Leben zu gleiten, funktionieren nicht mehr als Strategie. Sylwia schöpft Verdacht, seine Mutter kann nicht loslassen und für Michal ist kein Platz in seinem Leben reserviert. Verzweifelt sucht Kuba eine Möglichkeit, sich freizuschwimmen.

East of West Award (Int. Filmfestival Kalovy Vary)
Zuschauerpreis (New Horizons Int. Filmfestival Wroclaw)
Beste Regie (Festival des Polnischen Films Gdynia)

„Das große Jungsglück, auf einen Güterzug aufspringen, in einem offenen Waggon fahren in ein Nirgendwo ... Kuba trifft den jungen Michal, träumt von einem freien Floating in der Liebe, ohne Ausschließlichkeit, ohne Ambition, ohne Identität. Jeunesse dorée in Warschau.“ (Süddeustche Zeitung)

„Ein wunderschöner Herzschmerzfilm!“ (Männer)

„Ein visuelles Erlebnis!“ (Siegessäule)

„Sensationell fotografiert!“ (Tip)

„Ein tief berührendes Drama in berauschenden Bildern!“ (blu)

„Ein ebenso eindringlicher Film über (sexuelle) Selbstfindung, in dem sich der Protagonist buchstäblich freikämpfen muss.“ (Filmdienst)


Extras: Kinotrailer, Booklet   Jahr: 2013   FSK: 16   Land: Polen   Untertitel: deutsch   Sprache: polnisch   Länge: 93 min   Sound: Dolby Digital 2.0 + 5.1   Formate: 16:9  

   DVD  € 19,90  
< zurück


banner