GRANDE ÉCOLE
„Hetero, Homo, das ist vorbei, nur Du bist wichtig\"

Regie: Robert Salis

Paul beginnt sein Studium an einer Eliteuniversität. Ohne Fleiß kein Preis, lautet der Wahlspruch der Wirtschaftsschule, die ihn und seine Mitstudenten zu angehenden Konzernbonzen ausbilden will. Paul weiß, dass er da nicht so richtig mithalten kann – mit Louis-Arnault zum Beispiel, dem Diplomatensohn und Wasserpolo-Spieler, mit dem er sein Zimmer teilt. Paul nimmt das Leben lieber leicht: Sex mit seiner klugen Freundin Agnès, unbeantwortete Flirts zwischen den Seminaren mit Louis-Arnault. Bald langweilen ihn die erotischen Spielchen der Söhne und Töchter aus gutem Hause. Dann lernt er den jungen Arbeiter Mécir kennen, der ihm schöne Augen macht und ihn lehrt, dass das Leben die beste Schule ist. Doch kann sich Paul vom Druck seiner Eltern und Mitstudenten befreien, die erwarten, dass er weiß, „wo sein Platz ist“?

GRANDE ECOLE ist die hohe Schule des erotischen Films. Selten wurde das Genre des Internatsfilms so sinnlich aufgeladen wir mit diesem Film. Herausragend: der junge Salim Kechiouche, der als Mécir Sätze sagen darf wie: „Hetero, Homo, das ist vorbei, nur Du bist wichtig".



Extras: Kinotrailer, Making of, zusätzliche Szenen, Kinopremiere in New York und Tokio   Jahr: 20014   FSK: 16   Land: Frankreich   Untertitel: deutsch   Sprache: deutsche Synchronfassung, französische Originalfassung   Länge: 110 min   Sound: Dolby Digital 2.0 + 5.1   Formate: 16:9  

   DVD  € 14,90  
< zurück


banner